Buchprojekt

Ein Buchprojekt ist eine längerfristige Sache. Sie hört nicht nach einer Geschichte auf und am Ende darf der Leser den roten Faden nicht vollständig verloren haben. Und dann wäre da noch die Frage, auf welchem Weg das Buch den Leser erreicht. Als eine der Autorinnen am Buch „Wie hast du das gemacht?“, bekam ich bereits einen kleinen Einblick in das Procedere.
Hier nehme ich dich mit auf die Reise, wenn ich einem Thema, einer oder mehreren Figuren, mehr als nur eine Geschichte widmen möchte.

Aktuelles Projekt

Es gibt da ein kleines Mädchen, Mariechen genannt, die die Welt um sie herum aus ihrer ganz eigenen Sicht erlebt. Aus diesen kleinen Erlebnissen und Momenten werden kurze Geschichten. Diese Geschichten spielen in einer Zeit, in der Handy und Computer unseren Alltag noch nicht bestimmten. Und doch denke ich, sind sie auch heute noch gültig, denn es geht um Menschen, wie sie sind und reden.

Zurzeit schreibe ich noch an den Geschichten. Sie füllen noch kein Buch. Aber es wird die Zeit kommen, wo ich auch hier mal eine kleine Leseprobe einstellen werde.

Und dann geht es um den Weg, den das Buch nehmen wird. Aber auch vorab wird es immer mal wieder sogenannte Wasserstandsmeldungen geben.

Ich war Co – Autorin bei “Wie hast du das gemacht?”

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung